Kamp Reisen GmbH & Co. KG

Busanfrage

Qualifikations-Gesetz

In unserem Berufskraftfahrer Trainings Center (BKF-TC) bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, sich und Ihre Mitarbeiter aus- bzw. weiterzubilden. Wir sind gerne Ihr Partner für freiwillige präventive Schulungen, aber auch vom Gesetzgeber geforderte Maßnahmen.

Besonders die Auswirkungen der Richtlinie 2003/59 EG über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güter- oder Personenkraftverkehr machen sich bemerkbar.

Am 1.10.2006 trat in Deutschland inkraft:

  • Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz
    (BGBl. I S. 1958) vom 14.8.2006
  • Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung
    (BGBl. I S. 2108) vom 22.8.2006
  • Seit 10.09.2008 benötigen alle Führerschein-
    Neulinge der Klassen D1, D1E, D und DE eine „Grundqualifikation“, wenn sie ihren Führerschein gewerblich nutzen wollen.
  • Für Lkw-Fahrer (Führerschein-Klassen C1, C1E,
    C und CE) ist der Stichtag der 10.09.2009
  • Für den Nachweis der Grundqualifikation
    gibt es drei Möglichkeiten:
    1. Grundqualifikation
    2. Beschleunigte Grundqualifikation
    3. Berufsausbildung BKF oder FiF (Fachkraft
      im Fahrbetrieb)